Konvent für Deutschland-Logo

Pressemeldungen

Pressemeldung: Buchpräsentation unseres Vorsitzenden des Konventkreises Bundespräsident a. D. Prof. Dr. Roman Herzog

Berlin, 27.02.2007

Der ehemalige Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog legt in seinem neuen Buch „Jahre der Politik – Erinnerungen“ seine Memoiren vor.
Seine beeindruckende Laufbahn wird hier ebenso nachgezeichnet wie seine Rolle als beständiger Mahner. Roman Herzog zeigt unverzeihliche Versäumnisse der deutschen Gesellschaft auf, weist auf gesellschaftliche Mängel hin und liefert wichtige politische und intellektuelle Anstöße. Sein Buch ist Zeugnis seines Engagements für die Demokratie und Deutschland.


Die Buchpräsentation findet statt

am Dienstag, dem 27. Februar 2007,

um 19.30 Uhr

im Max Liebermann Haus,
Berlin-Mitte, Pariser Platz 7


Begrüßung: Prof. Monika Grütters, Vorstand der Stiftung Brandenburger Tor

BUNDESPRÄSIDENT A. D. PROF. DR. ROMAN HERZOG, geb. 1934, lehrte Staatsrecht und Politik in München, Berlin und Speyer. Er war Minister für Kultur und Sport sowie Innenminister des Landes Baden-Württemberg. 1983 wurde er Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts. Präsident des Bundesverfassungsgericht wurde er 1987. Von 1994 bis 1999 war er der Bundespräsident Deutschlands. Seit 2003 ist er Vorsitzender des Konvent für Deutschland. Herzog ist mit Baronin Alexandra von Berlichingen verheiratet.

Für Rückfragen steht Ihnen Jane Uhlig unter der Rufnummer 030-20 45 66-10 zur Verfügung.