Konvent für Deutschland-Logo

Pressemeldungen

Prof. Dr. Rupert Scholz wird neuer stellvertretender Vorsitzender des Konvent für Deutschland e. V.

Berlin, 18.02.2009

Die Mitgliederversammlung des Konvent für Deutschland e. V hat auf Ihrer Sitzung am 16. Februar 2009 in Berlin Prof. Dr. Rupert Scholz (71) einstimmig zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Der Staatsrechtler und ehemalige Bundesminister der Verteidigung im Kabinett von Helmut Kohl wird künftig neben dem Vorstandsvorsitzenden Hans-Olaf Henkel und dem Vorsitzenden des Kuratoriums, Prof. Dr. h.c. Roland Berger, die Geschicke des im Jahr 2003 gegründeten Vereins lenken.

Der auf ehrenamtlicher Initiative basierende Konvent für Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, Vorschläge zur Reform der Entscheidungsmechanismen und Institutionen in unserem Lande zu unterbreiten, damit sie den veränderten politischen Gegebenheiten in der Bundesrepublik, dem Prozess einer fortschreitenden europäischen Integration sowie den Anforderungen einer globalisierten Welt gewachsen sind.

Der Vorsitzende des Konventkreises, Bundespräsident a. D. Prof. Dr. Roman Herzog, begrüßte die Entscheidung der Mitgliederversammlung und fügte an, die Wahl von Prof. Dr. Rupert Scholz sei ein außerordentlich gutes Signal für die anstehenden Aufgaben des Konvent für Deutschland e. V. in diesem in vielerlei Hinsicht entscheidenden Jahr 2009.