Konvent für Deutschland-Logo

Pressemeldungen

Petra Roth neues Mitglied im Konvent für Deutschland

Berlin, 10.10.2013

Petra Roth Der überparteilich besetzte und auf ehrenamtlicher Basis agierende Konvent für Deutschland unter Vorsitz von Bundespräsident a. D. Prof. Dr. Roman Herzog gewinnt mit Petra Roth eine hochkarätige und weit über die Parteigrenzen hinweg anerkannte Unterstützerin für seine Arbeit.

Petra Roth war von 1995 bis 2012 Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main. Überdies wirkte sie seit 1997 insgesamt sechs Jahre als gewählte Präsidentin, acht Jahre als Vizepräsidentin sowie ein Jahr als amtierende Präsidentin des Deutschen Städtetags. Sie sitzt dem Aufsichtsrat der Messe Frankfurt vor und gehört demselben Gremium beim Flughafen-betreiber Fraport an. Als CDU-Politikerin saß Roth 1977 bis 1989 und 1993 bis 1995 in der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung, 1987 bis 1995 zudem im Hessischen Landtag. Von 1990 bis 1998 gehörte Roth zum Landesvorstand der hessischen CDU, 1992 bis 1995 führte sie den Kreisverband Frankfurt am Main.

Petra Roth ist Trägerin des Offizierskreuzes der Ehrenlegion. Die Universität der Frankfurter Partnerstadt Tel Aviv und die Frauenuniversität Sookmyung in Seoul haben ihr jeweils die Ehrendoktorwürde verliehen.

Bundespräsident a. D. Prof. Dr. Roman Herzog begrüßt die jüngste personelle Verstärkung und erklärt: „Mit Frau Roth verbreitert der Konvent für Deutschland seine Kompetenz um wertvolle kommunalpolitische Erfahrung. Ihre beeindruckende Vita und die lange Liste Ihres gesellschaftlichen Wirkens sprechen für sich. Insbesondere bei den Bemühungen des Konvents um eine Neuordnung der föderalen Finanzbeziehungen wird die Mitarbeit von Frau Roth von unschätzbarem Wert sein.“

Kontakt:
Dr. Michael Scheithauer
Pressesprecher
Fon:030 – 20 45 66 22
Fax:030 – 20 45 66 15
Mail:michael.scheithauer@konvent-fuer-deutschland.de